Das "Wirtshaus Oliver"

in Wolfsgraben /NÖ ist ein Wirtshaus mit bewährter Crew

Es ist empfehlenswert,
zeitgerecht zu reservieren.

Weitere Info auf der Homepage »»»

Gratiseinschaltung


Der Magen
auf Zimmer 4


Ein sehr bemerkenswertes Buch, das Dr. Sieghard Wilhelmer verfasst hat, der ein sehr geachteter Mediziner ist und der viele Jahre als Hausarzt und Arzt der Kompementärmedizin tätig gewesen ist und teilweise "noch immer für seine Patienten da ist".

Ein hervorragender Diagnostiker, der seine Erfahrungen als Arzt in diesem Buch frei von der Leber weg  niedergeschrieben hat...



Der feine Landgasthof
"Zur Linde"

Landgasthof Zur Linde

in Brand-Laaben im Wienerwald ist kein Geheintipp...

Der Besuch lohnt sich:
Köstliche Speisen vom Feinsten...

Weitere Info auf der Homepage :»»»

Ein aktueller Artikel in
"Die ganze Woche"
Seite 66 »»»

Gratiseinschaltung


Wolf-Science-Center...
 

 ...immer einen Besuch wert. Nähere Informationen auf der Homepage »»»

Gratiseinschaltung


Altgeräte:
Nicht wegwerfen!

Die Firma R.U.S.Z. informiert... »»»

Gratiseinschaltung


Event-Heuriger
in Wien 14

Gratiseinschaltung




Katja: Ein trauriges Schicksal eines schwer behinderten Mädchens, das 24 Stunden Pflege braucht. Wohnort: NÖ


Lesen Sie mehr >>>


Kommentare

zurück

Datum: 14.11.2016

Wiener Wohnen-Aktion "Fahrräder" illegal?

Eine Mieterin berichtet uns folgenden Sachverhalt betreffend der Vorgangsweise von Wiener Wohnen in Bezug auf "Fahrrad-Parken":



Heute kamen Arbeiter von Wiener Wohnen, räumten den Fahrradabstellplatz aus indem sie die Schlösser von den Fahrrädern durchzwickten und die Fahrräder mitnehmen wollten.

Herr T. von der Stiege 5 war sofort besorgt um sein Fahrrad und stellte die Leute zur Rede. Diese sagten, dass es schon angekündigt wurde und deswegen haben sie das Recht die Fahrräder mitzunehmen.

Herr T. bat die Herren ihm zu zeigen wo das angekündigt wurde. Sie gingen ins Stiegenhaus und lasen den Aushang durch, indem zwar etwas von Keller und Stiegenhaus stand, aber keinerlei Bemerkung vom Fahrradabstellraum!!

Gleichzeitig rief Herr T. Wiener Wohnen an und beklagte sich und so kam es, dass die Aktion abgebrochen wurde.

Herrn T. wurde noch im vorigen Gespräch erklärt, dass es billiger ist, die Fahrräder abtransportieren als nach dem Kehren diese wieder zurückzustellen.

Wohl gemerkt, die Leute müssen 30.- oder 35.- Euro zahlen und selbst abholen, wenn sie ihr Fahrrad wieder haben möchten.

Mir ist das gleiche vor Jahren passiert und mein teures Schloss war  brutalst aufgezwickt worden, Das Schloss wurde nicht bezahlt, das Rad hätte ich selbst abholen und 30 oder 35,. Euro zahlen müssen.

Da ich mir natürlich nicht sicher war, ob dieses Fahrrad während dieser brutalen Vorgangsweise überhaupt noch in Ordnung war, habe ich es gar nicht mehr geholt.

Diese ganzen Vorgehensweisen sind meiner Meinung nach nicht legal.  Wenn unser einer das machen würde, wie wäre dann die Rechtslage?

Jetzt stelle sich folgende Fragen:
 

  • Wer bezahlt nun die von Wiener Wohnen zerstörten Schlösser, die unrechtmäßig entfernt wurden?
     
  • Wieso bekommt ein Putztrupp die "Lizenz" Dinge zu zerstören (Fahrradschlösser) und wie ein Aufsichtsorgan zu agieren?
     
  • Wie sinnvoll ist es, auch wenn man eine Ankündigung machen würde mit einem fixen Datum, dass man dann trotzdem alle
    Fahrräder abtransportiert (so war es das letzte Mai) und so wie es scheint, auch noch Geld damit macht?
     

§ 125 StGB lautet:

Wer eine fremde Sache zerstört, beschädigt, verunstaltet oder unbrauchbar macht, ist mit Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen zu bestrafen.

Geschütztes Rechtsgut ist das fremde Eigentum (Sache)

MfG

Name der Redaktion bekannt


Einige Bilder zur Illustration

Fahrräder vom Experten
Bild RLS

Beste Beratung vom Spezialisten.
Rennräder und Mountainbikes der Extraklasse, sowie hochwertige Radkomponenten finden Sie bei RLS-Sport in 1140 Wien - Josef-Palme-Platz (beim Auhofcenter).

Das Service für Ihr Fahrrad wird ebenfalls günstig angeboten.



Kontaktdaten und weitere Infos finden Sie hier


Gratiseinschaltung
5 Tage - Wetter
Bessere Orientierung in Wien

Man wird es nie wieder vergessen!

"Du, Papa, wie kann man das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum auseinander halten? Welches ist welches? Ich kann mir das nie merken."

Sagt der gescheite Vater: "Das ist ganz einfach, Franzi: Im Kunsthistorischen geht es um Kunst und Kultur, das ist näher zur Oper. Im Naturhistorischen sind u.a. die Affen und Esel. Das ist näher zum Parlament und Rathaus."

Thema: Integration
Eine Studie über Integration vom Bundesministerium für Inneres...
...ist eine interessante Lektüre, die die ganze Angelegenheit in ein realistisches und nicht in "rosarotes" Frauenbergerisches Licht" setzt.

Wie hiess eine Zeitung: "Erwachet... endlich", der Titel wäre ein gutes Motto für viele gute Menschen hier in Wien und in Österreich. (Auch die EU wäre gut beraten!)
 
weiter
V K I - Information
DAS SOLL GESUND SEIN?

Es gibt imme wieder Lebensmittel, die unseren Gaumen und unser Auge erfreuen.
... Bei verschiedensten Produkten sollte man aber genauer hinschauen, bevor man Sie in das Einkaufswagerl legt...

Der Verein für Konsumenten-Information hat eine interessante Liste veröffentlicht, die alle möglichen Schummel-Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe beschreibt (Produktliste-Lebensmittelimitate).

weiter zur Liste (pdf)
zur Homepage des VKI

Hausbesorger
Es gibt einige interessante Infos betreffend der Hausbesorger

... Hausbesorger- und Hausbetreuer Tarife...

weiter