Das "Wirtshaus Oliver"

in Wolfsgraben /NÖ ist ein Wirtshaus mit bewährter Crew

Es ist empfehlenswert,
zeitgerecht zu reservieren.

Weitere Info auf der Homepage »»»

Gratiseinschaltung


Der Magen
auf Zimmer 4


Ein sehr bemerkenswertes Buch, das Dr. Sieghard Wilhelmer verfasst hat, der ein sehr geachteter Mediziner ist und der viele Jahre als Hausarzt und Arzt der Kompementärmedizin tätig gewesen ist und teilweise "noch immer für seine Patienten da ist".

Ein hervorragender Diagnostiker, der seine Erfahrungen als Arzt in diesem Buch frei von der Leber weg  niedergeschrieben hat...



Der feine Landgasthof
"Zur Linde"

Landgasthof Zur Linde

in Brand-Laaben im Wienerwald ist kein Geheintipp...

Der Besuch lohnt sich:
Köstliche Speisen vom Feinsten...

Weitere Info auf der Homepage :»»»

Ein aktueller Artikel in
"Die ganze Woche"
Seite 66 »»»

Gratiseinschaltung


Wolf-Science-Center...
 

 ...immer einen Besuch wert. Nähere Informationen auf der Homepage »»»

Gratiseinschaltung


Altgeräte:
Nicht wegwerfen!

Die Firma R.U.S.Z. informiert... »»»

Gratiseinschaltung


Event-Heuriger
in Wien 14

Gratiseinschaltung




Katja: Ein trauriges Schicksal eines schwer behinderten Mädchens, das 24 Stunden Pflege braucht. Wohnort: NÖ


Lesen Sie mehr >>>


Kommentare

zurück

Datum: 16.08.2017

10 Jahre Mieterecho sind augenscheinlich noch nicht genug....

Ein Mieter schreibt per E-Mail an Herrn BK Christian Kern:

Gesendet: Dienstag, 15. August 2017 13:18
'direkt@spoe.at'
Betreff: 3 Punkte warum Sie am 15. Oktober nicht gewinnen werden.

Zuhanden Herrn Bundeskanzler Christian Kern.



Ich möchte Ihnen mit 3 Punkten mitteilen warum sie am 15. Oktober die Wahl nicht gewinnen werden.
Ich könnte Ihnen mehr aufzählen, aber das würde den Rahmen sprengen, aber für mich sind diese 3 Punkte im Moment das wichtigste.

Der Skandal ihres Wahlkampfberaters Tal Silberstein. Der derzeit in einigen Medien berichtet wird. Nur nicht im Rotfunk ORF. Da gab es eine Kurzmeldung in der Zib 13. Obwohl sie seit Dezember 2016 über die Machenschaften ihres Beraters bereits informiert waren, haben sie heftigst dementiert. ORF-Kartell des Verschweigens. Heute fällt Ihnen ihre Unehrlichkeit auf den Kopf.

Machtzentrum Wiener Wohnen als Vorfeldorganistion der SPÖ unter Wohnbau Stadtrat Ludwig. Wiener Wohnen klagt die Mieter, die um zu ihren Recht zu kommen vor die Schlichtungsstelle gehen.

AUSSAGE EINES MITARBEITERS VON Wiener Wohnen: "WAUNS IHNE NED PASST GEGANS VOR DIE SCHLICHTUNGSSTELLE ( IM VORSITZ VON DER SCHLICHTUNGSSTELLE SITZT STADTRAT LUDWIG)."

No Na, die Schlichtungsstelle wird gegen WrW entscheiden, ist lächerlich, und WrW zieht dann das ganze vors Bezirksgericht, in der Annahme der Mieter wird klein beigeben, da man sich einen Anwalt nehmen muss. WrW hat nachweislich die meisten Prozesse verloren und musste mehrere 100.000 Euro zurück zahlen. Und da zeigt sich wieder wie MACHTBESESSEN die SPÖ ist und den kleinen Bürger schikaniert. Auch mich hat WrW geklagt weil ich vor die Schlichtungsstelle gegangen bin, da ich nicht bereit war die horrenden Preissteigerungen durch die Haus+Außenbetreuung ( SCHNEERÄUMUNG IN UNSERER SIEDLUNG ) hinzunehmen. WrW ist nicht bereit die Rechnungen der Supfirma für die Schneeräumung bekannt zu geben, denn dann hätte WrW ein Erklärungsproblem bei einem 100% Preisaufschlag. Bei der 1. Verhandlung wollte die Richterin einen Gutachter für Schneeräumung beantragen, und die Verhandlung wurde vertagt. Da es aber in Wien nur einen Gutachter für Schneeräumung gibt ( HERRN KOM.RAT BROMBERGER ) wurde ich von meine Anwalt informiert das WrW Herrn Bromberger mit fadenscheinigen Argumenten ablehnt. Herr Bromberger wurde vor einiger Zeit von Wiener Wohnen gelinkt, und Wiener Wohnenhat Angst, dass Herr Bromberger gegen Wiener Wohnen aussagt.

Warum ich das alles weiß ist ganz einfach: Ich bin Mieterbeirat in unserer Siedlung und mit über 100 Mieterbeiräten vernetzt. Ich bekomme laufend solche Fälle auf meinen PC. Und wenn Herr Stadtrat Ludwig jedes Jahr die Mieterbeiräte Ende Mai ins Rathaus einlädt und immer wieder behauptet, wie wichtig die Mieterbeiräte sind, sie aber dann vor das Gericht zerrt, dann ist das unglaubwürdig und kann keiner mehr hören.

Simmering ist bekanntlich in blauer Hand. Als die Frau Hatzl noch Bezirksvorsteherin war und die Simmeringer wollten das die Linie 71 bis Kaiserebersdorf fahren solle da die Bim immer überfüllt sei, war zu hören das sei kein Problem wir werden das schon machen. Jetzt plötzlich heißt es seitens der Stadträtin Sima KEIN BEDARF.

Oder über die Befragung der Simmeringer über das Parkpickerl. Herr BV Stadler will die Simmeringer befragen, aber nur die einen ständigen Wohnsitz in Simmering haben, und nicht Leute die nur vorübergehend in Simmering wohnen, wie es auch im 19. Bezirk der Fall war, aber seitens der Roten Stadtregierung wird das abgelehnt.

Diese Arroganz und Überheblichkeit und "WIR SAN WIR" Mentalität seitens der gesamten SPÖ ist unerträglich, und wenn BM Häupel meint, man müsse Simmering zurück holen, dann kann ich nur sagen, hoffentlich fällt die SPÖ am 15. Oktober unter 10% und kann dann 5 Jahre nachdenken was sie alles falsch gemacht hat.

Mit freundlichen Grüßen

Name der Redaktion bekannt

Mieterbeirats-Vorsitzender

Fahrräder vom Experten
Bild RLS

Beste Beratung vom Spezialisten.
Rennräder und Mountainbikes der Extraklasse, sowie hochwertige Radkomponenten finden Sie bei RLS-Sport in 1140 Wien - Josef-Palme-Platz (beim Auhofcenter).

Das Service für Ihr Fahrrad wird ebenfalls günstig angeboten.



Kontaktdaten und weitere Infos finden Sie hier


Gratiseinschaltung
5 Tage - Wetter
Bessere Orientierung in Wien

Man wird es nie wieder vergessen!

"Du, Papa, wie kann man das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum auseinander halten? Welches ist welches? Ich kann mir das nie merken."

Sagt der gescheite Vater: "Das ist ganz einfach, Franzi: Im Kunsthistorischen geht es um Kunst und Kultur, das ist näher zur Oper. Im Naturhistorischen sind u.a. die Affen und Esel. Das ist näher zum Parlament und Rathaus."

Thema: Integration
Eine Studie über Integration vom Bundesministerium für Inneres...
...ist eine interessante Lektüre, die die ganze Angelegenheit in ein realistisches und nicht in "rosarotes" Frauenbergerisches Licht" setzt.

Wie hiess eine Zeitung: "Erwachet... endlich", der Titel wäre ein gutes Motto für viele gute Menschen hier in Wien und in Österreich. (Auch die EU wäre gut beraten!)
 
weiter
V K I - Information
DAS SOLL GESUND SEIN?

Es gibt imme wieder Lebensmittel, die unseren Gaumen und unser Auge erfreuen.
... Bei verschiedensten Produkten sollte man aber genauer hinschauen, bevor man Sie in das Einkaufswagerl legt...

Der Verein für Konsumenten-Information hat eine interessante Liste veröffentlicht, die alle möglichen Schummel-Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe beschreibt (Produktliste-Lebensmittelimitate).

weiter zur Liste (pdf)
zur Homepage des VKI

Hausbesorger
Es gibt einige interessante Infos betreffend der Hausbesorger

... Hausbesorger- und Hausbetreuer Tarife...

weiter