Das "Wirtshaus Oliver"

in Wolfsgraben /NÖ ist ein Wirtshaus mit bewährter Crew

Es ist empfehlenswert,
zeitgerecht zu reservieren.

Weitere Info auf der Homepage »»»

Gratiseinschaltung


Der Magen
auf Zimmer 4


Ein sehr bemerkenswertes Buch, das Dr. Sieghard Wilhelmer verfasst hat, der ein sehr geachteter Mediziner ist und der viele Jahre als Hausarzt und Arzt der Kompementärmedizin tätig gewesen ist und teilweise "noch immer für seine Patienten da ist".

Ein hervorragender Diagnostiker, der seine Erfahrungen als Arzt in diesem Buch frei von der Leber weg  niedergeschrieben hat...



Der feine Landgasthof
"Zur Linde"

Landgasthof Zur Linde

in Brand-Laaben im Wienerwald ist kein Geheintipp...

Der Besuch lohnt sich:
Köstliche Speisen vom Feinsten...

Weitere Info auf der Homepage :»»»

Ein aktueller Artikel in
"Die ganze Woche"
Seite 66 »»»

Gratiseinschaltung



Altgeräte:
Nicht wegwerfen!

Die Firma R.U.S.Z. informiert... »»»

Gratiseinschaltung




Katja: Ein trauriges Schicksal eines schwer behinderten Mädchens, das 24 Stunden Pflege braucht. Wohnort: NÖ


Lesen Sie mehr >>>


Kommentare

zurück

Datum: 19.03.2013

Vermieter sollen ihre Zuschläge für Wohnungen offenlegen

Der KURIER lud auf dem Brunnenmarkt zur Diskussion über leistbares Wohnen für die Wiener.

weiter

Datum: 18.03.2013

Die Presse: Korruptionsverdacht: Gemeindebau als Geldgrube

Wiener Wohnen. Die Korruptionsstaatsanwaltschaft prüft die Umstände einer Vergabe von Malerarbeiten. Der Anlassfall hat ein Auftragsvolumen in der Höhe von 65 Millionen Euro.

weiter

Datum: 17.03.2013

Korruption? Staatsanwalt ermittelt bei Wiener Wohnen

Korruptions-Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Amtsmissbrauch und Untreue.

weiter

Datum: 14.03.2013

Kontrollamt Wien: Wiener-Wohnen Betriebskostenabrechnungen

Ein jüngster Bericht beleuchtet die Betriebskostenabrechnungen von Wiener Wohnen für einige - willkürlich vom Kontrollamt ausgewählte - Wiener Gemeindebauten:

Hier ist der Bericht des Kontrollamtes:

Interessant wäre auch die Prüfung der Betriebskosten beim Hugo-Bteitnerhof gewesen. - der Gemeindebau wurde nicht willkürlich ausgewählt...???

Wiener Kontrollamt Homepage - Prüfbericht Wiener Wohnen

weiter

Datum: 14.03.2013

StR Ludwig: Stop der Preistreiberei am privaten Wohnungsmarkt durch Mieten-Transparenz

Fälle von unzulässig eingehobenem Mietzins steigen an. Betroffene werden von der Stadt Wien umfassend unterstützt.

weiter

Datum: 14.03.2013

Fehlende Transparenz bei Vergabe der Gemeindebau-Wohnungen

Kontrollamt. Die genauen Zuständigkeiten sind nicht nachvollziehbar, kritisieren die Prüfer.

weiter

Datum: 01.03.2013

Parkpickerl und Volksbefragung: Watsche für Häupl und Vassila, die nächste...??

Bei der direkten Bezrksbefragung betreffend der Einführung des Parkpickerls in Hietzing gab es die nächste Ohrfeige für Vassilakuh und die Wiener Rathaus-SPÖ. Bei der Befragung in Hietzing ist das Parkpickerl abgelehnt worden. Rund drei Viertel der Anrainer sprachen sich dagegen aus. Bezirksvorsteher Heinz Gerstbach hatte schon im Vorfeld der Befragung angekündigt, sich in jedem Fall an das Ergebnis halten zu wollen. ÖVP-Obmann Manfred Juraczka sprach von einem ?Triumph der direkten Demokratie?. Die grüne Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou bedauert das Ergebnis und kritisiert die Hietzinger Bezirksvorstehung, da der gesamte Bezirk befragt wurde.

weiter

Datum: 28.02.2013

Christian Deutsch: Boykott ist ein wahrer Skandal...

Betrachtet man den Aufruf zum Boykott als Skandal: Es ist eher die Fragestellung und die Pflanzerei der Wienerinnen und Wiener durch die Wiener Stadtregierung. "Dass Strache und Gudenus allen Enstes dazu aufrufen, die Stimmzettel zur Wiener Volksbefragung mehrmals zu zerreissen, ist ein demokratiepolitischer Skandal der Sonderklasse. Und weiter meint Christian Deutsch, dass der Boykottaufruf der einzige Beitrag ist, den die FPÖ in der Diskussion zur zur Volksbefragung geleistet hat", und die FPÖ mit der "direkten" Demokratie nichts am Hut habe.

weiter

Datum: 27.02.2013

Diverse Lebensmittel-Skandale EU-weit?

"DaHammMa" den Salat... Der Pferdefleisch-Skandal ist ein Etiketten-Skandal und verursacht durch Leute, die den Kropf nicht voll bekommen können. Pferdefleisch ist normalerweise ein "gesundes" und bekömmliches Fleisch. Ich erinnere mich noch gern an die Leberkässemmel vom "Pepi-Hacker" - frisch vom Standl am Karmelitermarkt.

weiter

Datum: 26.02.2013

Wiener Volksbefragung- "Mia HamsJa"

Diese 4 Fragen sind eine Faust auf's Auge der Wienerinnen und Wiener. Diese Befragung als "demokratisches Instrument" hinzustellen, ist eine Chutzpe, wie sie im Buch steht. Man schmeißt einmal mehr viel Geld zum Fenster hinaus und brüstet sich dann, die Volksmeinung zu berücksichtigen. Im Grund geht es um das Parkpickerl, nur ist das die falsche Frage. Vassilakuh meint, dass die Volksbefragung in Währing "mit verfassungswidrigem Text" durchgeführt wurde. Dann wäre die damalige Frage nach der City-Maut genauso verfassungswidrig gewesen. Tatsache ist, dass das bei dieser Volksbefragung insgesamt die falschen Fragestellungen sind.

weiter
Kommentarseite:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67

Anzahl der Kommentare: 662
5 Tage - Wetter
Bessere Orientierung in Wien

Man wird es nie wieder vergessen!

"Du, Papa, wie kann man das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum auseinander halten? Welches ist welches? Ich kann mir das nie merken."

Sagt der gescheite Vater: "Das ist ganz einfach, Franzi: Im Kunsthistorischen geht es um Kunst und Kultur, das ist näher zur Oper. Im Naturhistorischen sind u.a. die Affen und Esel. Das ist näher zum Parlament und Rathaus."

Thema: Integration
Eine Studie über Integration vom Bundesministerium für Inneres...
...ist eine interessante Lektüre, die die ganze Angelegenheit in ein realistisches und nicht in "rosarotes" Frauenbergerisches Licht" setzt.

Wie hiess eine Zeitung: "Erwachet... endlich", der Titel wäre ein gutes Motto für viele gute Menschen hier in Wien und in Österreich. (Auch die EU wäre gut beraten!)
 
weiter
V K I - Information
DAS SOLL GESUND SEIN?

Es gibt imme wieder Lebensmittel, die unseren Gaumen und unser Auge erfreuen.
... Bei verschiedensten Produkten sollte man aber genauer hinschauen, bevor man Sie in das Einkaufswagerl legt...

Der Verein für Konsumenten-Information hat eine interessante Liste veröffentlicht, die alle möglichen Schummel-Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe beschreibt (Produktliste-Lebensmittelimitate).

weiter zur Liste (pdf)
zur Homepage des VKI