Das "Wirtshaus Oliver"

in Wolfsgraben /NÖ ist ein Wirtshaus mit bewährter Crew

Es ist empfehlenswert,
zeitgerecht zu reservieren.

Weitere Info auf der Homepage »»»

Gratiseinschaltung


Der Magen
auf Zimmer 4


Ein sehr bemerkenswertes Buch, das Dr. Sieghard Wilhelmer verfasst hat, der ein sehr geachteter Mediziner ist und der viele Jahre als Hausarzt und Arzt der Kompementärmedizin tätig gewesen ist und teilweise "noch immer für seine Patienten da ist".

Ein hervorragender Diagnostiker, der seine Erfahrungen als Arzt in diesem Buch frei von der Leber weg  niedergeschrieben hat...



Der feine Landgasthof
"Zur Linde"

Landgasthof Zur Linde

in Brand-Laaben im Wienerwald ist kein Geheintipp...

Der Besuch lohnt sich:
Köstliche Speisen vom Feinsten...

Weitere Info auf der Homepage :»»»

Ein aktueller Artikel in
"Die ganze Woche"
Seite 66 »»»

Gratiseinschaltung



Altgeräte:
Nicht wegwerfen!

Die Firma R.U.S.Z. informiert... »»»

Gratiseinschaltung




Katja: Ein trauriges Schicksal eines schwer behinderten Mädchens, das 24 Stunden Pflege braucht. Wohnort: NÖ


Lesen Sie mehr >>>


Kommentare

zurück

Datum: 05.01.2011

Die Werbung und die Hausverwaltung

Wenn man in Österreich und im Ausland zu diesem Thema Umschau hält, muss man erkennen, dass es eine einzige Hausverwaltung gibt, die direkt oder indirekt - um das Geld der Steuerzahler eine Eigenwerbung lanciert, die ihresgleichen sucht - die Verwaltung der Wiener Gemeindebauten "Stadt Wien - Wiener Wohnen" und der zuständige StR Ludwig scheinen Weltmeister in Selbstdarstellung um fremdes Geld zu sein. Warum da keine geeigneten Kontrollen erfolgen, ist nicht nachvollziehbar.

weiter

Datum: 03.01.2011

Ludwigs Jahresausklang 2010: Eulen nach Athen getragen ...

... Wasser auf die Mühlen und einmal mehr viel Geld vernichtet?

Knapp vor Jahresswechsel erreichte die Wiener Gemeindebaumieter Post von NoMoreVitzeStR Ludwig und der Frau Direktor Strassl ein weiteres Schreiben aus der Informationskiste der "Ludwigschen Neuerungen", die bereits sattsam teuer kolportiert wurden und die schon länger bestehen. Danke für die wirklich "informellen Informationen" ...

weiter

Datum: 21.12.2010

Armutskonferenz: Mehr thermische Sanierungen die Lösung?

108.000 kalte Wohnungen! Greenpeace und Armutskonferenz fordern mehr Fördergeld für die thermische Wohnhaus-Sanierung, Österreichweit können 330.000 Menschen im kalten Winter die Kosten fürs Heizen nicht mehr aufbringen...

weiter

Datum: 21.12.2010

Energiekosten: Strom und Gaspreise

Ein sehr interessantes Phänomen, das hier zum Tragen kommt. Das Gleiche bemerken wir auch bei den Treibstoffpreisen. Gibt es Preiserhöhungen für Erdöl, werden die Treibstoffe teurer. Sinken die Erdölpreise auf dem Weltmarkt, gibt es keine oder nur schleppende Verbilligungen.

weiter

Datum: 18.12.2010

Der "Schwarze Peter" Schneeräumer Bromberger

Es ist eine Kampagne gegen eine renommierte Wiener Firma, die seinesgleichen sucht. Bewusst angeleiert und losgetreten, um sich selber ins rechte Licht zu setzen?

Das nennt man eine "wirklich ordentliche Politik und Geschäftsgebarung" seitens des Wohnbaustadtrates und Wiener Wohnen oder ist das kontraproduktiv und wirtschaftsfeidlich? ...

weiter

Datum: 16.12.2010

Wiener Gemeindebauten: Die Schneeräumung klappt nicht?

Ein Wunder? Im Winter fällt Schnee vom Himmel? Wäre nicht ein von Wiener Wohnen gefördertes  Schneeräum-Hoffest im Gemeindebau eine Variante? (Statt der teuren Selbst-Beweihräucherung in den Medien?)

weiter

Datum: 12.12.2010

Mietzinsüberprüfung: Was nützen diese Berechnungen wirklich?

Einmal mehr wird zu "eigenem Weihrauche" dokumentiert, dass die Wiener Gemeindebauten und die geförderten Wohnungen sehr günstig angeboten würden, die Wohnungen von privaten Vermietern zu wesentlich höheren Mieten zu haben sind. (Es gibt aber such manch private Wohnungen, die günstiger sind...)

weiter

Datum: 07.12.2010

Schuld an Schneechaos pur wird auf private Unternehmen abgeschoben ...

Die Harlekinade um die Schneeräumung findet ihre Fortsetzung in einer offiziellen Aussendung der Haus- und Außenbetreuungs-Gmbh. Hat man heuer die Vergabe an Private organisiert, um Sündenböcke zu haben? Denn nach unseren Informationen sind nicht nur die "privaten Firmen" an diesem Chaos Schuld. Es gibt auch bei den von den anderen Stellen Beschwerden...

Leid können uns nur wieder die Mitarbeiter tun, die bei geringer Bezahlung die Fehler der anderen ausbaden müssen ...

weiter

Datum: 23.11.2010

"Ausländer" in den Wiener Gemeindebauten

Es wurden in der Vergangenheit viele Versäumnisse gemacht, die Probleme nicht nur in den Wiener Gemeindebauten verursacht haben. Bruno Kreisky hatte seinerzeit schon gewarnt und gemeint, das Boot sei voll...

weiter

Datum: 22.11.2010

Wien-Koalition: Haben die Grünen jetzt den Scherben auf?

Kaum meldet sich die grüne Vizebürgermeisterin Frau Maria Vassilakou zu Wort, erhält sie vom Bürgermeister umgehend einen Rüffel (selbstverständlich: über die KRONE ...). Ein erster bezeichnender öffentlicher Schlagabtausch, wie er noch öfter passieren wird. Es hat den Anschein, als ob sich die Grünen einen gewaltigen Schiefer eingezogen haben mit der Wiener SPÖ eine Koalitionsregierung zu bilden.

weiter
Kommentarseite:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67

Anzahl der Kommentare: 662
5 Tage - Wetter
Bessere Orientierung in Wien

Man wird es nie wieder vergessen!

"Du, Papa, wie kann man das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum auseinander halten? Welches ist welches? Ich kann mir das nie merken."

Sagt der gescheite Vater: "Das ist ganz einfach, Franzi: Im Kunsthistorischen geht es um Kunst und Kultur, das ist näher zur Oper. Im Naturhistorischen sind u.a. die Affen und Esel. Das ist näher zum Parlament und Rathaus."

Thema: Integration
Eine Studie über Integration vom Bundesministerium für Inneres...
...ist eine interessante Lektüre, die die ganze Angelegenheit in ein realistisches und nicht in "rosarotes" Frauenbergerisches Licht" setzt.

Wie hiess eine Zeitung: "Erwachet... endlich", der Titel wäre ein gutes Motto für viele gute Menschen hier in Wien und in Österreich. (Auch die EU wäre gut beraten!)
 
weiter
V K I - Information
DAS SOLL GESUND SEIN?

Es gibt imme wieder Lebensmittel, die unseren Gaumen und unser Auge erfreuen.
... Bei verschiedensten Produkten sollte man aber genauer hinschauen, bevor man Sie in das Einkaufswagerl legt...

Der Verein für Konsumenten-Information hat eine interessante Liste veröffentlicht, die alle möglichen Schummel-Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe beschreibt (Produktliste-Lebensmittelimitate).

weiter zur Liste (pdf)
zur Homepage des VKI