Das "Wirtshaus Oliver"

in Wolfsgraben /NÖ ist ein Wirtshaus mit bewährter Crew

Es ist empfehlenswert,
zeitgerecht zu reservieren.

Weitere Info auf der Homepage »»»

Gratiseinschaltung


Der Magen
auf Zimmer 4


Ein sehr bemerkenswertes Buch, das Dr. Sieghard Wilhelmer verfasst hat, der ein sehr geachteter Mediziner ist und der viele Jahre als Hausarzt und Arzt der Kompementärmedizin tätig gewesen ist und teilweise "noch immer für seine Patienten da ist".

Ein hervorragender Diagnostiker, der seine Erfahrungen als Arzt in diesem Buch frei von der Leber weg  niedergeschrieben hat...



Der feine Landgasthof
"Zur Linde"

Landgasthof Zur Linde

in Brand-Laaben im Wienerwald ist kein Geheintipp...

Der Besuch lohnt sich:
Köstliche Speisen vom Feinsten...

Weitere Info auf der Homepage :»»»

Ein aktueller Artikel in
"Die ganze Woche"
Seite 66 »»»

Gratiseinschaltung



Altgeräte:
Nicht wegwerfen!

Die Firma R.U.S.Z. informiert... »»»

Gratiseinschaltung




Katja: Ein trauriges Schicksal eines schwer behinderten Mädchens, das 24 Stunden Pflege braucht. Wohnort: NÖ


Lesen Sie mehr >>>


Kommentare

zurück

Datum: 24.11.2009

Anmerkung zum Tag: 22.11.2009:

Das hat zwar nur indirekt etwas mit den Wiener Gemeindebauten zu tun, aber wer weiß... (die EU mischt sich doch überall ein).

weiter

Datum: 24.11.2009

Wiener Gemeinderat / Budgetrede von VizeBüStr Michael Ludwig

Dazu gibt es keinen Kommentar, da fehlen die Worte... es gibt zu viele unverständliche Angaben zur geübten Praxis....

weiter

Datum: 22.11.2009

Was man die Wiener wirklich fragen sollte

Andreas Unterberger bringt es auf den Punkt. Die geplanten Umfragen sind das Papier nicht wert, auf denen sie gedruckt werden. Das fälltet genauso wie die "größte Umfrage in Wiener Gemeindebauten vom teuersten Stadtrat aller Zeiten" unter die Rubrik unnötig. Denn das ist wie acuh schon die genannte Umfrage nichts anderes als sich vor einer Wahl wieder wichtig zu machen. Es gäbe viele andere Fragen, wie sie Herr Unterberger hier aufgeführt hat... (Andreas Unterberger, bekannt durch seine Treffenden Kommentare als Chefredaktuer der Wiener Zeitung, Quellennachweis am Ende der Seite, der Artikel wurde nicht verändert)

22. November 2009 | Autor: Andreas Unterberger

weiter

Datum: 20.11.2009

Die seltsame Erfahrung mit der Werbung...

Es ist immer wieder eine seltsame Erfahrung: Wenn man die Inflation der Werbung über die Situation in den Wiener Gemeindebauten betrachtet, und die Botschaft liest, es sei überall alles in Ordnung und andererseits in direkten Gesprächen mit Mietern von Wohnungen in den Gemeindebauten immer wieder sichtbar, dass diese Botschaften nicht von Ludwig in den Medien stimmig sind.

Hieß es nicht immer: "Was draußen draufsteht, muss auch drin sein?" Das ist in diesen Fällen weit gefehlt...

20.11.2009-Kommentar-Werbung mit Inhalten, die Münchhausen große Ehre bereitet hätten...

weiter

Datum: 20.11.2009

Die seltsame Erfahrung mit der Werbung...

Es ist immer wieder eine seltsame Erfahrung: Wenn man die Inflation der Werbung über die Situation in den Wiener Gemeindebauten betrachtet, und die Botschaft liest, es sei überall alles in Ordnung und andererseits in direkten Gesprächen mit Mietern von Wohnungen in den Gemeindebauten immer wieder sichtbar, dass diese Botschaften nicht von Ludwig in den Medien stimmig sind.

weiter

Datum: 20.11.2009

Es pfeifen sogar die Spatzen von den Dächern Salzburgs...

Bemerkenswert: Salzburger Nachrichten (Link am Ende des Artikels)

weiter

Datum: 18.11.2009

Achtung: Vorsicht mit der Service-Nummer 05 75 75 75

In den Inseraten ist immer wieder die "Hotline" von Wiener Wohnen (ein Callcenter). Ein Anruf auf dieses Callcenter der Service-Nummer 05 75 75 75 von Wiener Wohnen kann bis zu 25 Cent pro Minute kosten.

weiter

Datum: 17.11.2009

Eine weitere Meldung von Wiener Wohnen...

...die zum Nachdenken anregt. Die Wiener Wohnenbusse, derzeit 2 an der Zahl, bedienten in einem Zeitraum von 11 Wochen oder 55 Arbeitstagen von 8.30 - 17.30 h 260 Wiener Gemeindebauten.

Krone, 16.11.2009 - Seite 16

weiter

Datum: 17.11.2009

Durchs Reden kommen d' Leut zam...

...oder meinte Herr VizeBüStr Ludwig nicht: "Durchs Reden werden d'Leut zahm..." Mit uns wird Herr VizeBüStr Ludwig nicht durchs Reden zammkommen, denn "solange solche Pamphlete auf Eurer Homepage stehen, rede ich nicht mit Euch" (Original Zitat - Ludwig). Sollen wir da weinen oder besser lachen übder diese Haltung? Zumindest ist damit dokumentiert, dass er sich auch auf der Homepage hier  informiert... 

weiter

Datum: 17.11.2009

Arbeiterkammer verwendet Statistik missbräuchlich

Reale Mietpreise eher rückläufig als steigend

Anmerkung: Interessant ist hier die Erkenntnis, dass Wiener Wohnen speziell mit den §18 Sanierungen erwähnt wird, die mit den "Thewosan-Sanierungen" nach §18 die Mieten für Wiener Gemeindebau in die Höhe treibt.
Ist doch richtig, was wir immer wieder hier auf der Mieterecho-Homepage aufzeigen

weiter
Kommentarseite:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67

Anzahl der Kommentare: 662
5 Tage - Wetter
Bessere Orientierung in Wien

Man wird es nie wieder vergessen!

"Du, Papa, wie kann man das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum auseinander halten? Welches ist welches? Ich kann mir das nie merken."

Sagt der gescheite Vater: "Das ist ganz einfach, Franzi: Im Kunsthistorischen geht es um Kunst und Kultur, das ist näher zur Oper. Im Naturhistorischen sind u.a. die Affen und Esel. Das ist näher zum Parlament und Rathaus."

Thema: Integration
Eine Studie über Integration vom Bundesministerium für Inneres...
...ist eine interessante Lektüre, die die ganze Angelegenheit in ein realistisches und nicht in "rosarotes" Frauenbergerisches Licht" setzt.

Wie hiess eine Zeitung: "Erwachet... endlich", der Titel wäre ein gutes Motto für viele gute Menschen hier in Wien und in Österreich. (Auch die EU wäre gut beraten!)
 
weiter
V K I - Information
DAS SOLL GESUND SEIN?

Es gibt imme wieder Lebensmittel, die unseren Gaumen und unser Auge erfreuen.
... Bei verschiedensten Produkten sollte man aber genauer hinschauen, bevor man Sie in das Einkaufswagerl legt...

Der Verein für Konsumenten-Information hat eine interessante Liste veröffentlicht, die alle möglichen Schummel-Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe beschreibt (Produktliste-Lebensmittelimitate).

weiter zur Liste (pdf)
zur Homepage des VKI