Das "Wirtshaus Oliver"

in Wolfsgraben /NÖ ist ein Wirtshaus mit bewährter Crew

Es ist empfehlenswert,
zeitgerecht zu reservieren.

Weitere Info auf der Homepage »»»

Gratiseinschaltung


Der Magen
auf Zimmer 4


Ein sehr bemerkenswertes Buch, das Dr. Sieghard Wilhelmer verfasst hat, der ein sehr geachteter Mediziner ist und der viele Jahre als Hausarzt und Arzt der Kompementärmedizin tätig gewesen ist und teilweise "noch immer für seine Patienten da ist".

Ein hervorragender Diagnostiker, der seine Erfahrungen als Arzt in diesem Buch frei von der Leber weg  niedergeschrieben hat...



Der feine Landgasthof
"Zur Linde"

Landgasthof Zur Linde

in Brand-Laaben im Wienerwald ist kein Geheintipp...

Der Besuch lohnt sich:
Köstliche Speisen vom Feinsten...

Weitere Info auf der Homepage :»»»

Ein aktueller Artikel in
"Die ganze Woche"
Seite 66 »»»

Gratiseinschaltung



Altgeräte:
Nicht wegwerfen!

Die Firma R.U.S.Z. informiert... »»»

Gratiseinschaltung




Katja: Ein trauriges Schicksal eines schwer behinderten Mädchens, das 24 Stunden Pflege braucht. Wohnort: NÖ


Lesen Sie mehr >>>


Kommentare

zurück

Datum: 29.10.2009

SPÖ: Wunschdenken der FPÖ irreal?

Gemeindebau - SP-Stürzenbecher: Tiefe Kluft zwischen Realität und FP-Wunschdenken

Anmerkung: Tiefe Kluft zwischen Realität und Stürzenbecherstatements?

Hohe Wohnzufriedenheit der MieterInnen
(Auch das scheint ein Wunschdenken Dr. Stürzenbechers)

FP-Ausfälle gegen Wiener-Wohnen-MitarbeiterInnen skandalös...

weiter

Datum: 29.10.2009

FPÖ: Teure SPÖ-Alibiaktionen im Gemeindebau

Ein Dutzend Ordnungsberater für 220.000 Wohnungen ein Witz, so Strache

weiter

Datum: 29.10.2009

Der FPÖ-Gemeindebaubus

"Wir fragen nach, wie unsere "WIENER WOHNEN" meint H.C. Strache

weiter

Datum: 29.10.2009

VP-Ulm: "Anti-Spray-Team" ein erster Minischritt in die richtige Richtung

weiter

Datum: 16.10.2009

Auch die FPÖ kümmert sich um die Mieter in den Gemeindebauten...

Einige Beispiele von Meldungen über die Vorstellungen der FPÖ in Wiener Gemeindebauten.

weiter

Datum: 08.10.2009

Start der OrdnungsberaterInnen in Gemeindebauten

Der SPÖ - Watcherwahn geht in die nächste Runde. Jetzt werden wieder neue Watcher - diesmal ohne Kapperl aber mit Strafbefugnissen eingesetzt. Dass die Einhaltung der Hausordnung ein wesentliches Fundament für ein reibungslos funktionierendes Zusammenleben sei, gleicht der nochmaligen Erfindung des warmen Wassers. Das hätte man auch ohne diese ominöse und teure Umfrage erkennen können, die immer wieder in den Statements der zuständigen Politiker und Manager zu hören oder zu lesen sind.

weiter

Datum: 30.09.2009

Unser VizeBüStr Michael Ludwig will es wissen...

... er hatte sich am 30.09.2009 wieder einmal in einem Wiener Gemeindebau im 21. Bezirk, Ruthnergasse, höchstpersönlich eingefunden, mit diesen zwei Bussen (also der ganzen "Flotte" der Informationsbusse von Wiener Wohnen), um sich um die Anliegen der Mieter persönlich zu kümmern.

weiter

Datum: 27.09.2009

Und täglich grüßt das Murmeltier...

...besonders vor (noch in weiter Ferne liegenden) Wahlen?

weiter

Datum: 25.09.2009

Kann das wahr sein? Der nächste Schnee kommt bestimmt...

... so wie das Amen im Gebet. Daher hat die Hausbetreuungs GmbH schon jetzt vorgesorgt. Man munkelt, dass sie dort neue Iglu-Zelte angeschafft haben, damit die Mitarbeiter oder auch -ERinnen gleich vor Ort übernachten können, damit sie bereits um 6h in der Früh gleich mit dem Schneeräumen fertig sein können.

weiter

Datum: 21.09.2009

Wahlsiege, Wahlschlappen und Katzenjammer...

Bei der Vorarlberger Landtagswahl konnte die ÖVP noch eine knappe Mehrheit retten, die FPÖ hat gewaltig zugelegt und die SPÖ ist auf den vierten Platz zurückgerutscht. Hier die Meinung eines Wiener Mieters im Gemeindebau dazu:

Die Auslegungen des Wählerverhaltens durch die Parteien auf Bundes- und Landesebene sind im Grunde nicht ganz das, was sich wirklich in der Wählerszene, respektive in Österreich abspielt. Es ist immer wieder zu sehen, dass einerseits die Zustände hier in Österreich und in der EU sich nicht ganz mit den Aussagen und Wortspenden unserer Politiker decken.

weiter
Kommentarseite:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67

Anzahl der Kommentare: 662
5 Tage - Wetter
Bessere Orientierung in Wien

Man wird es nie wieder vergessen!

"Du, Papa, wie kann man das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum auseinander halten? Welches ist welches? Ich kann mir das nie merken."

Sagt der gescheite Vater: "Das ist ganz einfach, Franzi: Im Kunsthistorischen geht es um Kunst und Kultur, das ist näher zur Oper. Im Naturhistorischen sind u.a. die Affen und Esel. Das ist näher zum Parlament und Rathaus."

Thema: Integration
Eine Studie über Integration vom Bundesministerium für Inneres...
...ist eine interessante Lektüre, die die ganze Angelegenheit in ein realistisches und nicht in "rosarotes" Frauenbergerisches Licht" setzt.

Wie hiess eine Zeitung: "Erwachet... endlich", der Titel wäre ein gutes Motto für viele gute Menschen hier in Wien und in Österreich. (Auch die EU wäre gut beraten!)
 
weiter
V K I - Information
DAS SOLL GESUND SEIN?

Es gibt imme wieder Lebensmittel, die unseren Gaumen und unser Auge erfreuen.
... Bei verschiedensten Produkten sollte man aber genauer hinschauen, bevor man Sie in das Einkaufswagerl legt...

Der Verein für Konsumenten-Information hat eine interessante Liste veröffentlicht, die alle möglichen Schummel-Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe beschreibt (Produktliste-Lebensmittelimitate).

weiter zur Liste (pdf)
zur Homepage des VKI