Das "Wirtshaus Oliver"

in Wolfsgraben /NÖ ist ein Wirtshaus mit bewährter Crew

Es ist empfehlenswert,
zeitgerecht zu reservieren.

Weitere Info auf der Homepage »»»

Gratiseinschaltung


Der Magen
auf Zimmer 4


Ein sehr bemerkenswertes Buch, das Dr. Sieghard Wilhelmer verfasst hat, der ein sehr geachteter Mediziner ist und der viele Jahre als Hausarzt und Arzt der Kompementärmedizin tätig gewesen ist und teilweise "noch immer für seine Patienten da ist".

Ein hervorragender Diagnostiker, der seine Erfahrungen als Arzt in diesem Buch frei von der Leber weg  niedergeschrieben hat...



Der feine Landgasthof
"Zur Linde"

Landgasthof Zur Linde

in Brand-Laaben im Wienerwald ist kein Geheintipp...

Der Besuch lohnt sich:
Köstliche Speisen vom Feinsten...

Weitere Info auf der Homepage :»»»

Ein aktueller Artikel in
"Die ganze Woche"
Seite 66 »»»

Gratiseinschaltung



Altgeräte:
Nicht wegwerfen!

Die Firma R.U.S.Z. informiert... »»»

Gratiseinschaltung




Katja: Ein trauriges Schicksal eines schwer behinderten Mädchens, das 24 Stunden Pflege braucht. Wohnort: NÖ


Lesen Sie mehr >>>


Presseartikel

zurück

Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert



Datum: 21.07.2010

Heute: "Fair Play im Gemeindebau"

Ein Extra-Sponsoring und eine Extra-Presseförderung einer Gratis-Zeitung, die von der Stadt Wien und vom Vitze-Wohnbaustadtrat mit Anzeigen überhäuft wird, mit Werbebotschaften ohne wirklichen Informationsgehalt. Wie wahr sind solche Botschaften, für die man viel Geld hinblättert, um sie öffentlich zu machen?

weiter

Datum: 18.07.2010

Erfolgreich, die Zweite? Wiener Wohnen unterwegs...

... soll verstärkt eingesetzt werden, weil diese Aktion sehr erfolgreich ist. Es scheiden sich die Geister über Erfolg und Misserfolg. Auch über die Effizienz und über die von Ludwig veröffentlichen statistischen Zahlen. Aber das ist nicht der wirkliche Beweggrund für den Einsatz dieser Wohnen-Busse. Der Beweggrund ist die Wiener Gemeinderats- und Landtags-Wahl im Oktober 2010, wo die SPÖ wieder "die Absolute" erreichen möchte. Die Krux dabei. Es werden weiterhin Busse mit deutschen Kennzeichen durch die Lande fahren. Der Ludwig gibt's, die Krone nimmt's...

weiter

Datum: 10.06.2010

Islam-Stadt: Wann wird dieser Chuzpe endlich einmal aufhören?

Der Weg zur Parallelgesellschaft und die Kulturförderung. ZU WELCHEM ZWECK DENN? Es ist nicht nachvollziehbar, warum man in allen Bezirken Wiens Moscheen errichten muss oder diese "Islamischen Zentren" errichtet oder ausbaut.

weiter

Datum: 10.06.2010

Lärmbelästigung: Jugendliche der Stein des Anstoßes...

... man kann Kinderlärm eigentlich nicht abdrehen wie ein Radio und eine "gewisse" Toleranz dem Kinderlärmpegel gegenüber ist eine übliche Forderung. Aber manchesmal werden die lärmenden Kinder zur Landplage, wenn sie einerseits unbeaufsichtigt in den Wiener Gemeindebauanlagen herumtollen und andererseits ist das "intensive Ballspiel" in den "Käfigen" bis spät in die Nacht hinein durch das Beschießen dieser starren und scheppernden Zäune mit scharfen Bällen für manche Mieter an der Grenze des Erträglichen und eine schon schier tagtägliche Qual. Angekündigt wurde von Vitze Ludwig die Errichtung von solchen Spielplätzen mit "Flüsterzäunen". Aber wir sind das schon gewohnt: Im Ankündigen ist der "teure" Herr Vitze Ludwig immer sehr stark, die Umsetzung lässt sehr zu wünschen übrig...

weiter

Datum: 07.06.2010

Sind wir Österreicher zu tolerant?

Immer und überall predigt man uns vor, wir müssten tolerant sein, was "die Ausländer" beträfe, wir müssten ihre Sitten und Gebräuche akzeptieren und tolerieren, und vor allem auch dafür Sorge tragen, dass sich "die Ausländer" und Migranten bei uns wohl fühlen, wir müssten die Integration üben. Schön, das passiert auch. Aber: Man kann auch den Bogen überspannen. Hat das die ÖVP-Politik erkannt?

weiter

Datum: 06.06.2010

Videoüberwachung: Es ist immer wieder unverständlich...

... dass sich ein Vitze Ludwig immer wieder in der Öffentlichkeit mit "seinen" Leistungen sonnen möchte und seine Einrichtungen als das "non plus ultra" hinstellt, als vielfachen Mieterwunsch und nutzbringende Errungenschaft, und er dabei immer wieder dokumentiert, dass er enorme Geldsummen in die Rauchfänge schiebt. Viel Geld für teure Werbung um nichts...

Ludwigs Tarnen und Täuschen. Links oben: als Anzeige gekennzeichnet... Wenn diese Informationen alle stimmen würde, bräuchte man nichts bezahlen... Da stimmt vielleicht die Telefon-Nummer vom (als 05 zu bezahlenden) Info-Callcenter

weiter

Datum: 04.06.2010

"Thermengeschichtl": Perfide Information mit unterschwelliger Beweihräucherung?

In der Krone war heute untenstehende Meldung abgedruckt, in der eine Situation mit den Vermietern, Mietern und dem "Thermenthema" aufgeworfen wurde. Erinnerlich ist, dass es vor einigen Monaten eine Änderung des Mietrechtes gegeben hat, in der eindeutig der Wille des Gesetzgebers kundgetan wurde. Jetzt liest man mit Verwunderung, dass es hier betreffend der Kostenübernahmen unterschiedliche Rechtsmeinungen und Gerichtsurteile gäbe.

Wozu haben wir denn die Gesetzgeber, wenn sie es nicht zustande bringen, eindeutige Gesetzesdefinitionen zu formulieren?

weiter

Datum: 03.06.2010

Die Wogen gehen immer wieder hoch...

Es werden immer mehr islamische Zentren in Wien durch den vom türkischen Staat gesteuerten und bezahlten Verein ATIB gebaut. Man wolle das Türkentum in Österreich fördern. Es hat den Anschein, dass hier im Stile einer "stillen Machtübernahme", auf längere Zeit geplant, Parallelgesellschaften (nicht nur in Österreich) zu etablieren, auf dann zu gegebener Zeit zurückgegriffen werden kann. Ist eigentlich noch die Aktion gegen Sir Ahmed Salman Rushdie erinnerlich, wo plötzlich weltweit kleine islamische Gruppen sichtbar wurden, die diesen "Staatsfeind" eliminieren sollten?

weiter

Datum: 23.05.2010

Die leidigen Waschküchen. Immer.Wieder.Teuer.Beworben

Würde man die unzähligen Anzeigen des Vitzebürgermeisters Ludwig im Jahresverlauf zählen und die Kosten ausrechnen, könnte man sich eine nette und feudale Groß-Villa in einer Nobelgegend hinstellen lassen...

(also JEDES JAHR EINE NEUE!)

Normalerweise müsste man solche Anzeigen als "Neue Nachricht vom Schmähbruder" betiteln?

weiter

Datum: 21.05.2010

Zweierlei Maß für Mieter?

Mieterhilfe gibt es für Mieter bei Kündigungen durch den Hausherren. Was hier angesprochen ist, betrifft die privaten Mieter. Bei den Mietern im Gemeindebau verfährt Wiener Wohnen nicht immer so wie man es sich von einer "Paradeverwaltung" vorstellt.

weiter
Presseartikel:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Anzahl der Presseartikel: 258
5 Tage - Wetter
Bessere Orientierung in Wien

Man wird es nie wieder vergessen!

"Du, Papa, wie kann man das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum auseinander halten? Welches ist welches? Ich kann mir das nie merken."

Sagt der gescheite Vater: "Das ist ganz einfach, Franzi: Im Kunsthistorischen geht es um Kunst und Kultur, das ist näher zur Oper. Im Naturhistorischen sind u.a. die Affen und Esel. Das ist näher zum Parlament und Rathaus."

Thema: Integration
Eine Studie über Integration vom Bundesministerium für Inneres...
...ist eine interessante Lektüre, die die ganze Angelegenheit in ein realistisches und nicht in "rosarotes" Frauenbergerisches Licht" setzt.

Wie hiess eine Zeitung: "Erwachet... endlich", der Titel wäre ein gutes Motto für viele gute Menschen hier in Wien und in Österreich. (Auch die EU wäre gut beraten!)
 
weiter
V K I - Information
DAS SOLL GESUND SEIN?

Es gibt imme wieder Lebensmittel, die unseren Gaumen und unser Auge erfreuen.
... Bei verschiedensten Produkten sollte man aber genauer hinschauen, bevor man Sie in das Einkaufswagerl legt...

Der Verein für Konsumenten-Information hat eine interessante Liste veröffentlicht, die alle möglichen Schummel-Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe beschreibt (Produktliste-Lebensmittelimitate).

weiter zur Liste (pdf)
zur Homepage des VKI