Das "Wirtshaus Oliver"

in Wolfsgraben /NÖ ist ein Wirtshaus mit bewährter Crew

Es ist empfehlenswert,
zeitgerecht zu reservieren.

Weitere Info auf der Homepage »»»

Gratiseinschaltung


Der Magen
auf Zimmer 4


Ein sehr bemerkenswertes Buch, das Dr. Sieghard Wilhelmer verfasst hat, der ein sehr geachteter Mediziner ist und der viele Jahre als Hausarzt und Arzt der Kompementärmedizin tätig gewesen ist und teilweise "noch immer für seine Patienten da ist".

Ein hervorragender Diagnostiker, der seine Erfahrungen als Arzt in diesem Buch frei von der Leber weg  niedergeschrieben hat...



Der feine Landgasthof
"Zur Linde"

Landgasthof Zur Linde

in Brand-Laaben im Wienerwald ist kein Geheintipp...

Der Besuch lohnt sich:
Köstliche Speisen vom Feinsten...

Weitere Info auf der Homepage :»»»

Ein aktueller Artikel in
"Die ganze Woche"
Seite 66 »»»

Gratiseinschaltung



Altgeräte:
Nicht wegwerfen!

Die Firma R.U.S.Z. informiert... »»»

Gratiseinschaltung




Katja: Ein trauriges Schicksal eines schwer behinderten Mädchens, das 24 Stunden Pflege braucht. Wohnort: NÖ


Lesen Sie mehr >>>


Presseartikel

zurück

Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert



Datum: 19.05.2010

Sandra Frauenberger: Eine Heroin der Zuwanderungspolitik?

Die "Ernennung" von Sandra Frauenberger zur Heroin der Woche durch das überaus wichtige Blatt "Falter" scheint eine Zeitungsente zu sein, denn die Realität spricht eine andere Sprache.

weiter

Datum: 18.05.2010

Die "Islam-Städte" in Wien...

Die Bürger selber wehren sich, nur was können sie erreichen? Heute sind es die "Islam-Städte". morgen die Wiener Gemeindebauten, übermorgen die Kirchen...

Unterschätzt man die Gefahr, die von solchen Aktivitäten ausgeht und ignoriert sie blauäugig? Künftige Generationen werden es den derzeitigen Machthabern danken. Nur wird es dann nicht zu spät sein?

weiter

Datum: 18.05.2010

Ludwig, die Wahl und die Wiener Gemeindebauten

Wir erleben jeden Tag eine neue Meldung in der Öffentlichkeit mit den üblichen Weihrauchberichten über die Aktionen des VizeBüStrs Ludwig. Es werden keine Kosten und Mühen gescheut, selbst die unnötigsten Aktionen als "BestOfLudwig" verkauft, um immens viel Geld, das hier für solche Werbung den Bach runterrinnt, und unter dem Mantel von Arbeitsplatzsicherung, von Bürgernähe und von Einsparungsmaßnahmen für die Mieter in der Art der Waschmittelwerbung verkauft wird.

weiter

Datum: 17.05.2010

Sind es nur die Moscheen, die nerven...?

Ein türkischer Kulturverein will in der Rappgasse ein Gebetshaus und eine Koranschule errichten. Eine neu gegründete Bürgerinitiative und Bezirksrat Hans Jörg Schimanek versuchen, das Projekt zu verhindern. Auch FP-Sicherheitsbeauftragter Lasar gibt zu bedenken, dass die Örtlichkeit in der Rappgasse nicht ideal sei. Leidtragende seien die vielen Anrainer, die massive Abstriche bei der Lebensqualität machen müssten, glaubt Lasar.

weiter

Datum: 16.05.2010

Moscheen in Österreich: Wehret den Anfängen...

Wer braucht die Türken in Österreich wirklich, wenn sie sich ausbreiten wie die Heuschrecken. Die Türkei ist weder ein Land, aus dem Asylanten kommen, noch sind die türkischen Arbeistkräfte in Österreich nicht wirklich notwendig, wenn sie sich zur Landplage entwickeln und unter dem Mantel der Familienzusammenführung Hinz, Kunz, Krethi und Plethi zu uns kommen. Aber die Probleme sind sehr vielschichtig und kaum überschaubar. Das soll hier keine Polemik sein, das ist die nüchterne Betrachtung von Fakten.

weiter

Datum: 14.05.2010

Christine Marek: Interviwew im Standard

Hier lesen wir einige interessante Ansätze über die Meinung der ÖVP zur Situation in Wien, deswegen haben wir das Interview hier im Wortlaut veröffentlcht. Machen Sie sich bitte selbst ein Bild.

weiter

Datum: 11.05.2010

Kapitalsozialisten als Ausnehmer und Schröpfer?

Es ist evident: Betrachten man neben der "Unternehmung Wiener Wohnen" das andere Firmenkonglomerat der Wiener SPÖ, die Wien-Holding, kommt man immer wieder drauf, wie diese Partei die Wiener und Wienerinnen vorne und hinten mit Lavendel von guter Arbeit und dem "WirschauenaufdieBürger"-Schmäh bedienen, kommt man also bei näherer Betrachtung immer wieder drauf, wie sehr die Bevölkerung nicht nur von Wiener Wohnen geschröpft wird. Es gibt auch andere "Schröpfer in der Familie", die mit immens teueren Werbekampagnen in den Medien und auch mit "Wohlfühl-Veranstaltungen" versuchen, die Wienerinnen und Wiener bei der (roten) Stange zu halten.

weiter

Datum: 09.05.2010

Ludwig - Sanierungen: Drohungen an die Gemeindebaumieter...?

Viz Ludwig "reitet wieder..." Viz Ludwig kann es nicht lassen. Er stellt sich wieder hin und meldet stolz von seinen Sanierungsmillionen, die er "in die Hand nimmt", die aber - das scheint er zu wiederholten Malen vergessen - nicht sein Geld sind. Die gefährliche Drohung eines Politikers "ohne Grenzen"...?

weiter

Datum: 08.05.2010

Preise für Türen, ein Skandal?

Aus dem Bezirksjournal 05/2010 - Woche 18. Es hat den Anschein, dass es - anders als von Wiener Wohnen verrechnet - auch noch preisgünstige Markentüren gibt, sowohl Innen- als auch Außentüren.

Das sollte auch einmal genauer unter die Lupe genommen werden.

weiter

Datum: 05.05.2010

Die Wiener Oppositionsparteien fordern eine Reform des Wahlrechts.

ÖVP-Obfrau Marek sagte, mit 45 % der Wählerstimmen die absolute Mehrheit zu erreichen, sei nicht ausreichend demokratisch legitimiert. Sollte die SPÖ nach der Wahl einen Koalitionspartner brauchen, wird die Reform des Wahlrechts für alle drei Parteien eine Koalitionsbedingung sein. Die drei Parteien wollen das in einem Notariatsakt festhalten.

weiter
Presseartikel:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Anzahl der Presseartikel: 258
5 Tage - Wetter
Bessere Orientierung in Wien

Man wird es nie wieder vergessen!

"Du, Papa, wie kann man das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum auseinander halten? Welches ist welches? Ich kann mir das nie merken."

Sagt der gescheite Vater: "Das ist ganz einfach, Franzi: Im Kunsthistorischen geht es um Kunst und Kultur, das ist näher zur Oper. Im Naturhistorischen sind u.a. die Affen und Esel. Das ist näher zum Parlament und Rathaus."

Thema: Integration
Eine Studie über Integration vom Bundesministerium für Inneres...
...ist eine interessante Lektüre, die die ganze Angelegenheit in ein realistisches und nicht in "rosarotes" Frauenbergerisches Licht" setzt.

Wie hiess eine Zeitung: "Erwachet... endlich", der Titel wäre ein gutes Motto für viele gute Menschen hier in Wien und in Österreich. (Auch die EU wäre gut beraten!)
 
weiter
V K I - Information
DAS SOLL GESUND SEIN?

Es gibt imme wieder Lebensmittel, die unseren Gaumen und unser Auge erfreuen.
... Bei verschiedensten Produkten sollte man aber genauer hinschauen, bevor man Sie in das Einkaufswagerl legt...

Der Verein für Konsumenten-Information hat eine interessante Liste veröffentlicht, die alle möglichen Schummel-Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe beschreibt (Produktliste-Lebensmittelimitate).

weiter zur Liste (pdf)
zur Homepage des VKI