Das "Wirtshaus Oliver"

in Wolfsgraben /NÖ ist ein Wirtshaus mit bewährter Crew

Es ist empfehlenswert,
zeitgerecht zu reservieren.

Weitere Info auf der Homepage »»»

Gratiseinschaltung


Der Magen
auf Zimmer 4


Ein sehr bemerkenswertes Buch, das Dr. Sieghard Wilhelmer verfasst hat, der ein sehr geachteter Mediziner ist und der viele Jahre als Hausarzt und Arzt der Kompementärmedizin tätig gewesen ist und teilweise "noch immer für seine Patienten da ist".

Ein hervorragender Diagnostiker, der seine Erfahrungen als Arzt in diesem Buch frei von der Leber weg  niedergeschrieben hat...



Der feine Landgasthof
"Zur Linde"

Landgasthof Zur Linde

in Brand-Laaben im Wienerwald ist kein Geheintipp...

Der Besuch lohnt sich:
Köstliche Speisen vom Feinsten...

Weitere Info auf der Homepage :»»»

Ein aktueller Artikel in
"Die ganze Woche"
Seite 66 »»»

Gratiseinschaltung



Altgeräte:
Nicht wegwerfen!

Die Firma R.U.S.Z. informiert... »»»

Gratiseinschaltung




Katja: Ein trauriges Schicksal eines schwer behinderten Mädchens, das 24 Stunden Pflege braucht. Wohnort: NÖ


Lesen Sie mehr >>>


Presseartikel

zurück

Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert



Datum: 17.04.2010

Die Presse: Wunsch und Wirklichkeit im Vergaberecht

Ein Artikel, der sich mit dem Vergaberecht in Österreich auseinandersetzt. Man kann hier sehr viele Punkte zwischen den Zeilen herauslesen, wie sie tagtäglich, auch bei Wiener Wohnen passieren könnten. Beschwerden und Gerichtsverfahren, auch Beschwerden bei den EU-Gremien nützen wenig, weil sich alles "wegargumentieren" und "richtigsprechen" lässt, besonders dann, wenn es nach dem geflügelten Wort in der Juristenbranche lautet: "Es waren Unterschiede in der Auffassung...".

weiter

Datum: 16.04.2010

Wiener Wohnen voll erwischt? Hausbetreuung der Gemeindebauten

Die Wiener Zeitung bringt es wieder einma auf den Punkt. Seit Jahren haben auch wir diese unhaltbaren Zustände der überhöhten Preisgestaltung immer wieder angeprangert.

weiter

Datum: 16.04.2010

Die Stadt Wien, ein Moloch der Geldvernichtung?

Es hat den Anschein, dass die Stadt Wien unersättlich und ohne Genierer die Wiener Bürger immer wieder ungerechtfertigt zur Kasse bittet.

weiter

Datum: 15.04.2010

Kritik an Wiens Schulden

Das Zeigt die ganze Misere der Wiener SPÖ. Für ÖVP-Wien-Klubobmann Tschirf bestätigt die Rechnungshof-Kritik an der Finanzgebarung der Stadt Wien die langjährige Forderung der ÖVP nach Einrichtung eines Wiener Landesrechnungshofes. Jetzt sei dringender Handlungsbedarf gegeben.

weiter

Datum: 15.04.2010

Rechnungshof: Heftige Kritik an den Finanzen der Stadt Wien...

... übt der Rechnungshof in seinem neuesten Bericht über die Geschäftsgebarung der Stadt Wien betreffend der Wasser-, Kanal- und Müllgebühren und die Energiepreise. Da kommen die Meldungen zur Strompreiserhöhung des Verbundes gerade recht. Auch da sollte geprüft werden...

weiter

Datum: 14.04.2010

Wieder einmal: Die Wiener Wohnen Vergabepraxis...

... wird heftig kritisiert und sollte einmal auf einen Prüfstand gestellt werden. Es gehen die Gerüchte, dass es nicht nur bei den Fliesenlegern - salopp ausgedrückt - seltsam zugeht. Es gibt insgesamt 14 Gewerke, die zur Ausschreibung gelangen. Wenn man einen durchaus zulässigen Analogieschluss zieht: Wieso soll es bei anderen Gewerken nicht ähnlich zugehen...???

weiter

Datum: 09.04.2010

Schimmel: Das leidige Problem im Gemeindebau...

Immer wieder erhalten wir Meldungen von Mietern über Schimmelbildung in Wiener Gemeindebauten und von der "Sanierung nach Sisyphos", mit fadenscheinigen Vorhaltungen, was die Mieter falsch machen, dass sie zu oft duschen(!), falsch lüften, die Wandverbauten zu nahe an den Wänden stehen(!).

Die getätigten Maßnahmen lassen zu wünschen übrig. Es kann nicht sein, dass das den Verantwortlichen verborgen bleibt und sie sich immer wieder Sand in die Augen streuen lassen, wenn man ihnen von "Lösungen" berichtet...

Dann tönt man im Wiener Gemeinderat: Es ist doch alles in Ordnung, wir setzen geeignete Maßnahme... (Das stürzen wir den Becher drauf...)

weiter

Datum: 09.04.2010

Hausmeisterin rettete Leben...

Wir bitten Frau Martina Sabani vor den Vorhang:

weiter

Datum: 02.04.2010

Wer muss für neue Fenster aufkommen?

Eine Leserin der "Kronen Zeitung" ärgert sich über undichte Fenster. Wer für den Austausch und die Reparatur der Fenster aufkommen muss, ist von Fall zu Fall verschieden. Tipps bekommt man unter anderem beim Mieterhilfe-Telefon von Wohnbaustadtrat Ludwig.

weiter

Datum: 31.03.2010

Sanierungen: Tödlicher Lift?

Eine weitere Misere in einem Gemeindebau im 19. Wiener Gemeindebezirk mit einem Backofen-Lift(?)

weiter
Presseartikel:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Anzahl der Presseartikel: 258
5 Tage - Wetter
Bessere Orientierung in Wien

Man wird es nie wieder vergessen!

"Du, Papa, wie kann man das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum auseinander halten? Welches ist welches? Ich kann mir das nie merken."

Sagt der gescheite Vater: "Das ist ganz einfach, Franzi: Im Kunsthistorischen geht es um Kunst und Kultur, das ist näher zur Oper. Im Naturhistorischen sind u.a. die Affen und Esel. Das ist näher zum Parlament und Rathaus."

Thema: Integration
Eine Studie über Integration vom Bundesministerium für Inneres...
...ist eine interessante Lektüre, die die ganze Angelegenheit in ein realistisches und nicht in "rosarotes" Frauenbergerisches Licht" setzt.

Wie hiess eine Zeitung: "Erwachet... endlich", der Titel wäre ein gutes Motto für viele gute Menschen hier in Wien und in Österreich. (Auch die EU wäre gut beraten!)
 
weiter
V K I - Information
DAS SOLL GESUND SEIN?

Es gibt imme wieder Lebensmittel, die unseren Gaumen und unser Auge erfreuen.
... Bei verschiedensten Produkten sollte man aber genauer hinschauen, bevor man Sie in das Einkaufswagerl legt...

Der Verein für Konsumenten-Information hat eine interessante Liste veröffentlicht, die alle möglichen Schummel-Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe beschreibt (Produktliste-Lebensmittelimitate).

weiter zur Liste (pdf)
zur Homepage des VKI